instagram

instagram

linkedin

Pikettdienst
T +41 55 220 80 55
7 x 24 Stunden
Pikettdienst
T +41 55 220 80 55
7 x 24 Stunden
img

Aktie

Hier finden Aktionärinnen und Aktionäre wichtige Informationen zur Aktie der Energie Zürichsee Linth AG.

    • Firma, Sitz
      Die Energie Zürichsee Linth AG wurde am 08.09.1999 im Handelsregister des Kantons St.Gallen eingetragen. Der Sitz befindet sich an der Buechstrasse 32 in Rapperswil-Jona.
    • Aktienkapital
      Das Aktienkapital von CHF 4‘000‘000 ist voll einbezahlt und in 40‘000 Namenaktien mit je Nennwert CHF 100 eingeteilt. Es besteht weder ein bedingtes noch ein genehmigtes Aktienkapital.
      Die Gesellschaft hält eigene Aktien.
    • Revisionsstelle
      OBT AG, 8640 Rapperswil-Jona
    • Haftpflichtversicherung
      • 10 Mio. Produktion und/oder Lieferung verschiedener Energieformen (z.B. Gas, Biogas, Wärme, Kälte, aufbereitete Luft, aufbereitetes Wasser, Elektrizität usw.)
      • 10 Mio. Erstellung, Betrieb und Unterhalt aller notwendigen Anlagen und Einrichtungen für die Produktion und/oder Lieferung dieser Energieformen und Erbringung weiterer Dienstleistungen im Energie- und Versorgungsbereich
      • 100 Mio. Gasversorgung

     

     
              • Keine Verbriefung
                Die Namenaktien sind in Form von Wertrechten ausgegeben und als Bucheffekten nach dem Bundesgesetz über Bucheffekten verwahrt. Sie können ausschliesslich in einem Bankdepot aufbewahrt werden. Die Aktionäre haben keinen Anspruch auf Druck, Herausgabe und Auslieferung von Urkunden.
              • Beschränkung der Übertragbarkeit
                Die Übertragbarkeit der Namenaktien ist nach Massgabe der Statuten beschränkt. Der Verwaltungsrat kann die Zustimmung zur Übertragung der Namenaktien aus wichtigen Gründen, die in Art. 7 der Statuten festgehalten sind, verweigern. Lesen Sie mehr...
              • Stimmrecht
                Jede Aktie verfügt über eine Stimme.
              • Valorennummer / ISIN
                1.438.699 / CH0014386996
              • Steuerwert der Namensaktie laut eidgenössischer Steuerverwaltung
                per 31.12.2021   CHF 2'027.50
                per 31.12.2020   CHF 1'987.50
                per 31.12.2019   CHF 1'805.00
                per 31.12.2018   CHF 1'782.50
                per 31.12.2017   CHF 1'800.00
                per 31.12.2016   CHF 1'910.00

                     
                       
                         
                         
  • Die Eigentümerstruktur der Energie Zürichsee Linth AG stellt sich derzeit wie folgt dar:

    Stadt Rapperswil-Jona

    14‘695 Aktienstimmen  = 36,74%

    CS Anlagestiftung

    13‘500 Aktienstimmen = 33,75%

    Breites Publikum

    12‘305 Aktienstimmen =

    29,51%

     

    Eigentmerstruktur per 310

    • OTC-Handel
      Die Aktien der Energie Zürichsee Linth AG werden über die Plattformen der OTC-X der Berner Kantonalbank und der Bank Lienhardt & Partner gehandelt. Valorennummer: 1438699
    • Hinweis
      Zu beachten ist, dass der ausserbörsliche Handel nicht die gleiche Liquidität wie der reguläre Börsenhandel aufweist.
  • Hier finden Aktionärinnen und Aktionäre wichtige Informationen zur Aktie der Energie Zürichsee Linth AG.

     

     
  • CSA Energie-Infrastruktur Schweiz ist eine Anlagegruppe der Credit Suisse Anlagestiftungen und dient der gemeinsamen Anlage und Verwaltung von Vorsorgegeldern. Als Portfoliomanager für die Anlagegruppe wurde die Credit Suisse Energy Infrastructure Partners AG beauftragt.

    CSA Energie-Infrastruktur Schweiz investiert ausschliesslich in der Schweiz und fokussiert sich vorwiegend auf zentrale, bestehende Energieinfrastruktureinrichtungen, welche bewährte Technologien verwenden. Dabei wird der Aufbau von langfristigen Eigenkapitalbeteiligungen angestrebt, welche im Rahmen von Partnerschaften mit erstklassigen Industriepartnern erfolgen.

    Seit der Erstemission Ende des Jahres 2014 hat sich die CSA Energie-Infrastruktur Schweiz als zuverlässiger Partner für Schweizerische Energieinfrastrukturbetreiber etabliert, insbesondere da zwischen den Anlagezielen der Pensionskassen und dem Kapitalbedarf im Energieinfrastruktursektor eine hohe natürliche Kongruenz der Interessen und Zeithorizonte besteht.

Save
Privatsphäre-Einstellungen
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Alle akzeptieren
Alle ablehnen
Cookie Richtlinien
Statistiken
Google Analytics
Akzeptieren
Ablehnen